Finca an der Costa Brava – 5 Esel, 2 Pferde und Gemeinschaftspool



Leonardo (9 Jahre alt): „Als ich mit dem Flugzeug über die prächtige Stadt Barcelona flog, sah ich schon, dass ich einen schönen Urlaub verbringe… Die erste Woche war ich in einem wunderschönen Landhaus an der Costa Brava… Auf der Weide leben fünf Schafe, zwei Pferde, drei Katzen, ein paar Hühner und fünf braune Esel…“

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Average rating:  
 1 reviews
by Beate Stark on Blank Business Name
Haus mit Weitblick und Ruhe
Aufenthaltsdatum : 12.05.-19.05.2017

Wir waren im Frühsommer hier, es war noch nicht so heiß und überall haben viele Blumen geblüht und das vielfältige Vogelgezwitscher vom nahe gelegenden Wald war super. Ein Ort der Ruhe, idel für Naturliebhaber.Vor der Türe grasen die 3 neugierigen Esel in ihrem Areal, außerdem sind da noch 2 Pferde, Schafe und Hühner. Der Garten ist groß und es gibt Bäume, die Schatten spenden wenn es nötig ist.Der Pool ist wunderbar für eine Abkühlung, genau was man braucht wenn es im Sommer heiß ist.Wir wohnten im kleinen Anbau El Fornet, genau richtig für 2 Personen, einfache Ausstattung und sauber, die Terrasse ist im Mai super gewesen, halb sonnig-halb schattig, so konnte man je nach Bedarf wählen wo man sitzt.Es könnte im Sommer aber sehr heiß werden, da müsste man dann eher in den Garten sitzen am Abend, etwa 30 Meter weiter.Sehr genossen haben wir den genialen Weitblick in Richtung Girona und die Pyrenäen.Girona im Hinterland ist übrigens ein Muss, man kann die Stadtmauer oben entlang gehen und die Altstadt ist sehr schön.Tossa del Mar oder Cadaques am Meer sind ebenfalls schöne Ziele.Die Vermieterin spricht englisch wenn nötig, das war für uns hilfreich. Die Hausübergabe war ganz unkompliziert.Alles in Allem können wir das Haus gerne weiter empfehlen, wir würden auch noch einmal kommen.

Herzlichen Dank Frau Stark für Ihre ausführliche Bewertung! Freut uns sehr, dass Ihnen das Haus ebenso gut gefallen hat wie uns. Falls Sie mal wieder in dieses schöne Ferienhaus kommen móchten und noch mehr Tipps für Aktivitäten in der Umgebung brauchen, melden Sie sich einfach wieder. In diesem Sinne: ¡Hasta pronto!

  • 2 - 40 Personen
  • Gemeinschaftspool
  • WLAN gratis
  • Heizung
  • Grillen erlaubt
  • Geschirrspüler
  • Fahrradvermietung
  • TV
  • Wäsche + Handtücher
  • Mückenschutz
  • Meeresnähe

Beschreibung

5 ENTSCHEIDENDE PLUSPUNKTE

  1. Absolut ruhig gelegene Finca an der Costa Brava und nur zehn Autominuten (12km) von der Küste entfernt.
  2. Die Terasse von PORXO oder FORNET und der Blick auf den Sonnenuntergang lassen einen wunschlos glücklich.
  3. Hier lernen Kinder, wie wertvoll unsere Küchenabfälle für andere Artgenossen sind. Meine Neffen stahlen auch schonmal komplette Bananen und frisches Brot, weil ihnen das Füttern der Tiere soviel Spass machte!
  4. An diesem Teil der Costa Brava sind alte Fischerdörfer ganz in der Nähe.
  5. Der Camí de Ronda, der sich an der gesamten Costa Brava direkt an der Küste entlangschlängelt, ist auch mit Kindern leicht bewanderbar.

 

DIE GEGEND COSTA BRAVA

Seit 2014 ist Katalonien mit der Costa Brava und ihrer auch von Woody Allen auf Zelluloid gebannten Metropole Barcelona Spaniens beliebeste Urlaubsregion, noch vor Mallorca oder den Kanaren! Die über 200km lange „Wilde Küste“ ist international nicht nur für ihre zerklüftete Felsenschluchten und ihre tollen Buchten bekannt. Die Kombi von Dalí-Kunst und Gaudí-Genie, abwechslungsreichen Naturlandschaften, mittelalterlichen Städtchen, einer Gastronomie ohnegleichen, die Gourmet-Gurus wie Ferran Adrià mit seiner Molekularküche und die Roca-Brüder mit ihrem 2015 zum besten Restaurant der Welt erklärten Celler de Can Roca beheimaten, machen die ganze Region zu einem wahren Magnetfeld! Wen wundert‘s, dass sie nicht nur bei National Geographic als Top Destination gehandelt wird!

Umso schwieriger ist es, ein ruhig gelegenes Häuschen an der Costa Brava zu finden, das schön UND bezahlbar ist. Doch meine Schwester und ich wurden nach langer Suche fündig: nur zwölf Kilometer vom Fischerstädtchen Sant Feliu de Guixols entfernt, inmitten von Getreidefeldern und kleinen Kiefern- und Korkeichenwäldern, liegt das über 500 Jahre alte Bauernhaus LORENS. Wir waren so begeistert, dass unsere Cousine gleich im Folgejahr ebenfalls mit Kind und Kegel anreiste.

 

Leonardo über die Finca an der Costa Brava

Die erste Woche verbrachte ich in einem wunderschönen Landhaus an der Costa Brava. Die vier Häuser befinden sich in der Nähe von Llagostera. Laura, die Besitzerin, begrüßte mich mit einem spanischen ¡Hola! und mit zwei Flaschen Wein für meine Eltern. Auf der Weide leben fünf Schafe, zwei Pferde, drei Katzen, paar Hühner und fünf braune Esel. Die Tiere haben einen sehr großen Auslauf.

Ich fande es toll, dass die Tiere bis vor meine Nase gekommen sind.

Jeden Morgen standen die Tiere vor unserem Gartenzaun und haben auf Küchenabfälle wie z.B Bananenschalen gewartet. Einen Pool gab es auch, wo mehrere Liegestühle waren. Am Abend saßen wir auf  unserer Terrasse und haben auf die Stadt Girona mit einem dunkelroten Sonnenuntergang geschaut. Dann gab es noch eine Villa mit einem Innenhof, die für kleine Partys geeignet war. Ich würde dieses Haus in der perfekten Lage jedem weiterempfehlen.“

leonardo-feeding-the-donkeys-of-can-llorens_desconnect_600-x-339Leonardo aus München, 9 Jahre alt, Sohn meiner Cousine und zukünftiger Schriftsteller!

@Leonardo, ganz herzlichen Dank für deinen tollen Beitrag!!!

 

Das erste Mal besuchte ich das sogenannte Casa Rural mit meiner Schwester, meinem Schwager und meinen beiden Neffen im Juli 2015. Wir hatten nur fünf Tage Urlaub miteinander, viel zu erzählen und verbrachten trotz tollem Ambiente der Costa Brava viel Zeit auf der Finca, genauer gesagt …

  • auf der Terasse (brunchen, reden, chillen, grillen, abendessen),
  • auf der Koppel (Tiere streicheln, füttern, mit ihnen reden),
  • auf der grossen Wiese (Kegelspiele oder andere Gesellschaftsspiele),
  • am Gemeinschaftspool (planschen, lesen, mit Schweden reden) oder einfach immer wieder den endlosen Blick in die Natur bei einem Glas Wein geniessen.

Und nun zur AUFTEILUNG:

 

Das Landhaus LORENT hat 4 separat vermietbare Wohnungen

Je nach Personenzahl können auch einzelne Zimmer der ein oder anderen Wohnung zugeordnet werden, bitte nachfragen!

  1. Apartment PORXO – ideal für eine Familie mit bis zu 3 Kindern
    Dieser Hausteil hat zwei Etagen. Unten befindet sich die geräumige Küche mit direktem Zugang zur Sonnenuntergangs- und Tierebeobachtungsterasse J, dem Wohnzimmer und zwei Schlafzimmern mit jeweils integriertem Bad. Über eine Wendeltreppe geht’s nach oben zur Suite für die Eltern, die hier komplett ihre Ruhe haben. Der Weg zur Treppe ist mit Kindersicherung geschützt, so dass auch Kleinkinder oben ohne Probleme herumlaufen können.
  2. FORNET – Kleines und gemütliches abgetrenntes Häuschen für 2 bis 4 Personen
    Es verfügt über ein Doppelzimmer mit Bad und einem Schlafsofa, Einbauküche und einer kleinen Terasse mit der gleichen toller Aussicht wie EL PORXO Richtung Westen.
  3. LORETO – 4 Zimmer mit Bad, Kamin und …nicht zu verachten: einer Spülmaschine!
    Auch hier hat jedes Zimmer sein eigenes Bad. Dieser Teil des Hauses ist noch grösser und hat mit der Spül- und Waschmaschine sowie Trockner mehr Komfort. Dagegen ist die Terasse zwar auch privat, aber Richtung Norden gelegen, so dass man sich den Sonnenuntergang eher vom Picknickbereich des Schwimmbads anschaut.
  4. HAUS LORENT der grösste Teil des restaurierten Bauernhauses für 14 bis 20 Personen
    Hier hat eine groβe Familie viel Platz: 7 Schlafzimmer, ebenfalls mit jeweils eigenem Bad! Es gibt Zimmer mit Doppelbett, Dreier- oder Viererzimmer und eins mit bis zu 7 Schlafgelegenheiten. Ein großer Speisesaal und eine Küche mit einem alten Holzofen. Hier ist auch der ursprüngliche Eingangsbereich des Hauses mit schattenspendenden Bäumen auf dem Vorplatz, prima geeignet, um Feste zu feiern.

 

laura-de-can-llorens_cosy-cottage-at-the-costa-brava_by-desconnectLaura ist die Eigentümerin vom Haus LORENT. Sie liebt Tiere und kümmert sich um sie.

Drauβen im Hof gibt’s sogar eine Küchenzeile sowie einen Grillbereich.

Dieser Teil des Hauses ist nur wöchentlich von Freitag auf Freitag mietbar.

 

SPÜRBAR NACHHALTIG

  • Mülltrennung ist hier schon seit Ewigkeiten gang und gäbe.
  • Offensichtlich: die freie Tierhaltung (Schafe, Pferde, Esel, Hühner)

  • Bei einem Aufenthalt ab einer Woche erhaltet ihr frische Eier und eine Flasche Wein.
  • Die Lampen haben Energiesparbirnen.
  • Die Landwirtschaft ist nachhaltig

Bisher ist das Haus (noch) nicht sonderlich ökologisch. Es ist jedoch geplant, Solarpanels zu installieren und mit lokalen Unternehmen zusammenarbeiten, um ihre Lebensmittel im Haus zu verkaufen.

 

SPANNENDE SIGHTS

Alte Fischerdörfer Sant Feliu de Guixols (12km), Palamós (30km), Calella de Palafrugell (36km) sind ganz in der Nähe.

An der Küste südlich von Sant Feliu de Guixols Richtung Tossa del Mar geht eine tolle Nebenstrasse hoch zur Eremita de Sant Grau auf 350m Höhe. Im Café im Innenhof der Wallfahrtskirche kann man sich für den Abstecher belohnen lassen. Von dort aus starten auch Wanderwege zum Gipfel von Puig de les Cadiretes.

Die Dolmen der Höhle Cova d’en Daina in der Gegend von Romanyà de la Selva befinden sich quasi direkt neben dem Ferienhaus LORENS. Der Dolmen Cova d’en Daina ist mit seinen 7 Metern Länge schon eher eine Galerie von Dolmen.

Wer unbedingt Beachlife und Shops möchte: Platja d’Aro (10 km) hat alles, was normalerweise der Pauschalurlauber geniesst: eine große Anzahl an Restaurants und Geschäften, geöffnet an jedem Tag des Jahres, Terrassen, die von Tag und Nacht durchgehend ihre Gäste bewirten, Cocktails… nicht so sehr mein Ding gut, aber zu wissen.

Und natürlich lockt Girona, die Hauptstadt von Nordkatalonien mit ihren schönen Brücken und der edlen Altstadt. Ich rate euch, hinter der Kathedrale weiterzugehen und oben die Gärten zu besuchen. Abgesehen von tollen Aussichten startet dort auch der kleine Weg auf der Stadtmauer entlang. Hier bekommt man die totale Übersicht.

 

ENTSCHLEUNIGTE AKTIVITÄTEN

Fernwanderweg direkt an der Küste der Costa Brava

Auf keinen Fall auslassen: eine Wanderung auf dem fast 200 Kilometer langen Camí de Ronda (GR-92). Der Wanderweg beginnt in Blanes und geht bis nach Portbou an der französischen Grenze. Er wurde schon vor Jahrhunderten von Fischern benutzt.

 

Via Ferrata Gorges Salenys

Dieser Steig ist ideal für Anfänger und diejenigen, die über tibetische Brücken wandern üben möchten. Der Weg beginnt in sehr schöner Landschaft und wird erst später anstrengender beim Salt del Llop.

 

Via Ferrata von Cala Molivia-ferrata-cala-moli_by-helen_desconnect_300x500

Dieser Steig ist für Fortgeschrittene. Man geht direkt über den Felsen am Meer entlang. Die Landschaft ist spektakulär!

Vielen Dank, Helen, für das dein tolles Foto von dir bei Cala Moli!

 

Cicloturisme – BTT

Die berühmte Radwanderroute “Vies Verdes” läuft direkt bei Llagostera entlang! Sie ist eine Durchgangsstation dieser Radstrecke, die Olot mit Girona und der Costa Brava verbindet.

Wir bringen euch mit den besten Angebietern der Region für den Fahrradverleih oder für Touren in Kontakt.

ANREISE MIT ÖFFENTLICHEM NAHVERKEHR

Bei dieser Finca reist man besser mit einem Auto an. Der nächste Ort ist Llagostera, 5km weit entfernt und es gibt keine Busse für Kurzstrecken.

Langstreckenbusse fahren dagegen regelmäßige auch durch Llagostera oder natürlich Sant Feliu de Guixols. Laura wäre natürlich bereit, euch abzuholen, wenn ihr ohne Auto kommt.

Der nächste Bahnhof ist Caldes de Malavella (10 km).

 

TOURISMUSLIZENZ

Ofizielle touristische Lizenz der Generalitat de Catalunya für Beherbergungsbetriebe: PG-599

 

Preise für die Finca Lorent an der Costa Brava

Capacity of all units together: max 40 persons

Prices can still vary with special bank holidays or depending on the size of the group. Please ask us!

 

Prices to rent the PORXO part where I stayed

Capacity: 3 rooms for up to 4 + 2 persons

PRICE PER SEASON for 4 persons per night week
Basic Price 120€ 790€
Mid Season
– from 8/04 to 22/06 (Spring)
140 950€
High Season
– from 23/06 to 15/9 (Summer)
– from 20/12 to 9/01 (Christmas)
1.250€
cleaning costs to add 1*/ stay 100 €

Prices to rent the small FORNET house

Capacity: 1 room for up to 2 + 2 persons

PRICE PER SEASON for 2 persons per night week
Basic Price 70€ 500€
Mid Season
– from 8/04 to 22/06 (Spring)
80 560€
High Season
– from 23/06 to 15/9 (Summer)
– from 20/12 to 9/01 (Christmas)
850€
cleaning costs to add 1*/ stay 100 €

Prices to rent the big LORETO house

Capacity: 4 rooms for up to 10 + 4 persons

PRICE PER SEASON for 10 persons per night week
Basic Price 270€ 1.600€
Mid Season
– from 8/04 to 22/06 (Spring)
320 1.950€
High Season
– from 23/06 to 15/9 (Summer)
– from 20/12 to 9/01 (Christmas)
2.200€
cleaning costs to add 1*/ stay 100 €

Prices to rent the main part of LORENT COTTAGE

Capacity: 1o rooms for up to 12 + 4 persons

PRICE PER SEASON for 12 persons per night week
Basic Price 510€ 2.420€
Mid Season
– from 8/04 to 22/06 (Spring)
2.600€
High Season
– from 23/06 to 15/9 (Summer)
– from 1/12 to 9/01 (Christmas)
2.900€
cleaning costs to add 1*/ stay 100 €

Prices include:
– towels and bed sheets (no beach towels)
– internet WiFi
– heating
– wood for the chimney
– use of community installations like the pool or the picnic area

Additional charge:
– cleaning costs 100 € extra per stay
– 20 €/ night per each extra person
– If you are interested in having a meal:
18 € per person / lunch and 20 € per person / dinner (children pay half prize)

Merken

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Average rating:  
 1 reviews
by Beate Stark on Blank Business Name
Haus mit Weitblick und Ruhe
Aufenthaltsdatum : 12.05.-19.05.2017

Wir waren im Frühsommer hier, es war noch nicht so heiß und überall haben viele Blumen geblüht und das vielfältige Vogelgezwitscher vom nahe gelegenden Wald war super. Ein Ort der Ruhe, idel für Naturliebhaber.Vor der Türe grasen die 3 neugierigen Esel in ihrem Areal, außerdem sind da noch 2 Pferde, Schafe und Hühner. Der Garten ist groß und es gibt Bäume, die Schatten spenden wenn es nötig ist.Der Pool ist wunderbar für eine Abkühlung, genau was man braucht wenn es im Sommer heiß ist.Wir wohnten im kleinen Anbau El Fornet, genau richtig für 2 Personen, einfache Ausstattung und sauber, die Terrasse ist im Mai super gewesen, halb sonnig-halb schattig, so konnte man je nach Bedarf wählen wo man sitzt.Es könnte im Sommer aber sehr heiß werden, da müsste man dann eher in den Garten sitzen am Abend, etwa 30 Meter weiter.Sehr genossen haben wir den genialen Weitblick in Richtung Girona und die Pyrenäen.Girona im Hinterland ist übrigens ein Muss, man kann die Stadtmauer oben entlang gehen und die Altstadt ist sehr schön.Tossa del Mar oder Cadaques am Meer sind ebenfalls schöne Ziele.Die Vermieterin spricht englisch wenn nötig, das war für uns hilfreich. Die Hausübergabe war ganz unkompliziert.Alles in Allem können wir das Haus gerne weiter empfehlen, wir würden auch noch einmal kommen.

Herzlichen Dank Frau Stark für Ihre ausführliche Bewertung! Freut uns sehr, dass Ihnen das Haus ebenso gut gefallen hat wie uns. Falls Sie mal wieder in dieses schöne Ferienhaus kommen móchten und noch mehr Tipps für Aktivitäten in der Umgebung brauchen, melden Sie sich einfach wieder. In diesem Sinne: ¡Hasta pronto!

Verfügbarkeit prüfen