ALANIA – das geräumige Guletschiff für Ausflüge mit bis zu 30 Personen



Langsam und geräuschlos übers Wasser gleiten, über die Reling gebäugt den warmen Wind auf Haut und Haaren spüren – klingt wie ein Kitschroman, ist aber so auf dem Schoner ALANIA!

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Average rating:  
 0 reviews
  • 30 an Bord, 14 Schlafplätze
  • 6 Kabinen
  • 6 DB 2 Kojen
  • 6 Badezimmer
  • Haustiere erlaubt
  • Geschirrspüler
  • Ecocharter
  • Vogelbeobachtungen
  • TV
  • Wäsche + Handtücher

Beschreibung

5 ENTSCHEIDENDE PLUSPUNKTE

  1. Boote diesen Typs (Gulets) sind in der Regel komplett aus Holz gebaut. Allein das Material strahlt schon eine Gemütlichkeit und Ruhe aus, wie man sie sich im Urlaub wünscht.
  2. Einfach klasse, es gibt soviel Platz, dass bis zu 30 Personen auf das Deck passen! Ideal, um ein auβergewöhnliches Event mit Familie und Freunden oder Firmenincentives zu feiern. Man gönnt sich ja sonst nichts!
  3. Der Kapitän und Eigentümer Dani investierte über 60.000 Euro in neueste Technik. Er ist einen Schritt weiter gegangen und hat das Schiff in ein nachhaltiges Boot umgewandelt. Er konnte im Folgejahr den Benzinverbrauch schon um 40% senken.
  4. Ich habe noch nie so gut geschlafen wie auf diesem Boot! Die Kabinen sind für ein Segelboot sehr groβräumig, genauso die Betten. Das ständige Plätschern und Schaukeln des Wassers lullt dich wie ein Baby in seiner Wiege ein.
  5. ALANIA ist nicht irgendein Segelboot: Sie hat schon seit 20 Jahren ihre Segel gehisst. Sie kommt aus der Bodrum-Werft in der Türkei.

 

DIE GEGEND

Der Heimathafen von ALANIA ist Ametlla de Mar an der Costa Dorada, 55 km südlich von Tarragona und etwa 150km südlich von Barcelona. Das Gute an einem Boot ist es ja gerade, dass es beweglich ist ;-), dass heisst, wir sind flexibel und können euch auch gerne in Sitges oder einem anderen Hafen in der Nähe von Barcelona abholen.

Wir bieten auch massgeschneiderte Touren an: Geburtstage, Jubiläen, Incentives für’s Teambuilding, Videocastings, (fast) alles ist möglich!

 

DAS SEGELBOOT

Auf 26,6 Meter Länge und 6,5 Meter Breite ist genug Platz für jeden, bis zu 30 Personen können sich an Deck aufhalten. An Bord gibt‘s genügend Ecken, um zu plaudern, die Küche in Beschlag zu nehmen, um Köstlichkeiten der Region zuzubereiten oder einfach auf dem sogenannten Solarium zu chillen, also ideal für einen Tagesausflug.

 

Geeignet sowohl für Events als auch längere Reisen

Falls ihr die ALANIA für mehere Tage chartern wollt, stehen folgende Räumlichkeiten zur Verfügung:

  • 4 Doppelkabinen + 2 Dreierkabinen + 2 für die Mannschaft
  • Jede Kabine hat Zugang zu einer eigene Dusche mit WC
  • vollständig ausgestattete Küche
  • Bar / Wohnbereich / Essbereich indoor
  • Outdoor Essbereich an Deck
  • Groβes Sonnendeck mit Liegeflächen

Insgesamt können bis zu 14 Personen in den 6 Kajütten untergebracht werden.

 

Eine Crew mit viel Erfahrung

daniel_el-propietario-de-la-goleta-alania_ametlla-de-mar_img_4134_640-x-360_done-by-sabrina

Das ALANIA-Segelschiff gehört Daniel Méndez. Er ist ein qualifizierter Tiefsee-Skipper mit einem Seeschifffahrts-Diplom und segelt seit mehr als 20 Jahren durch das westliche Mittelmeer, entlang der Katalanischen Küste, den Balearen, Levante und der Karibik. Zusätzlich ist er Leiter und Verwalter der „Mediterranean Services School”und unterrichtet angehende Seeleute. Wenn die Hauptsaison vorbei ist, verwandelt sich das Boot in eine Segelschule, in der Daniel die Kursteilnehmer auch praktisch an das Steuer lässt.

 

SPÜRBAR NACHHALTIG

Das Green Gullet-Projekt

Anfang 2011 gründete Daniel die Green Gullet-Initiative, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Schoner ALANIA in ein nachhaltig geführte Schiff zu verwandeln und als Best Practice-Beispiel zu nutzen. Während des Prozesses gelang es Daniel weitere Unternehmen für das Projekt zu gewinnen, die mit ihrem Expertenwissen zur Energieeffizienz beitragen und weitere Bootsbesitzer ebenfalls dazu motivieren wollen, weniger Treibstoff zu verbrauchen.

 

Mehr Energieeffizienz und weniger Schadstoffe

In dem in 2011 durchgeführten Refit wurden wichtige Investitionen in Richtung nachhaltiges Segeln durchgeführt: Statt Klimaanlage wurden Sonnenkollektoren und ein neuer Generator installiert. Einige weitere Energiesparmaβnahmen wurden getroffen, die in der Bootswelt bis heute leider immer noch selten anzutreffen sind.

 

Kein Ankerwerfen auf wertvollen Posidonia-Gräsern

Die im Mittelmeer heimischen Posidonia-Gräser bilden die Grundlage für ein bedeutendes marines Ökosystem und sorgen für das einzigartig klare, türkisgrüne Wasser.

El País, 11.10.2012: “More that 800 yachts anchored in the protected posidonia meadows of the Balearic Islands”

Entgegen dem Brauch vieler Boote, direkt über den Posidonia-Bänken den Anker zu werfen, achtet Daniel darauf, die auch für den Erhalt des Klimas wichtigen Sauerstoffproduzenten zu verschonen und den Anker an unbedenklichen Stellen zu werfen oder die Öko-Bojen zu nutzen, wenn vorhanden.

 

ENTSCHLEUNIGTE AKTIVITÄTEN

Das originelle Ambiente lässt einen kreativ werden, egal ob die Reise zum Spass stattfindet oder ob es sich um einen Firmenausflug handelt. Ihr könnt auch gesonderte Kurse oder Aktivitäten anfordern – an Bord lässt es sich gut alleine oder im Team arbeiten. Diese Texte entstanden an dem gemütlichen Esstisch und ich konnte mich dort prima konzentrieren, trotz Geschaukel.

  • Sportlich, sportlich: Schnorcheln, Paddeln, Surfen, Angeln, Tauchen, Wasserski,
  • Adventure ganz simpel: klettern, Natur mit Ferngläsern beobachten, wandern
  • Gesundheitlich wertvoll:  “ecofriendly” oder gesunde, mediterrane Gerichte kochen mit lokalen Produkten, typisch für die Saison, Schlammbäder
  • Training on board: Segelkurse, Health & Wellness Ausbildungen, Yoga, Pilates etc.
  • Events: Incentive-Programme, Team-Building, Film- & Fotoshooting

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Average rating:  
 0 reviews

Verfügbarkeit prüfen